Gaumenfreuden auf Sardinien | Lantana Resort 4* Pula Sardinien

Gaumenfreuden auf Sardinien

AROMA & GESCHMACK DER LOKALEN UND ITALIENISCHEN KÜCHE
die Küche Sardiniens und lokale Produkte

Großmutters Rezepte und Spezialküche

Der Küchenchef empfiehlt für das Abendessen eine gesunde Küche, leicht und abwechslungsreich, der regionalen Tradition verbunden und offen für das Experiment: als Zutaten viel Saisongemüse und ausgewählte, lokale Produkte aus der unmittelbaren Umgebung, Meer und Land. Probieren Sie wenigstens einmal in Ihren Ferien das Zicklein mit Zitronen-Eier Sauce, nach einem Rezept der Großmutter unseres Küchenchefs oder das Spanferkel mit Myrte nach Art des Hauses.

Nicht zu vergessen sind auch die Gerichte mit frischer, hausgemachter Pasta wie die traditionellen Culurgiones (köstliche Ravioli in Form von Ähren mit Kartoffeln, Frischkäse und Minze gefüllt) und die sardischen Ravioli (mit frischer Ziegen- oder Schaf-Ricotta und Spinat gefüllt) oder die Pappardelle mit Feldgemüse, Miesmuscheln und Tomaten. Die innovative, langsame Kochweise bei niedrigen Temperaturen (unter Vakuum bis zu 24 Stunden) erlaubt die Erhaltung der Geschmacksaromen und aller aktiven Inhaltsstoffe der Zutaten: kosten Sie den Knurrhahn in Folie oder die Miesmuschelsuppe, die Wange vom Kalb oder die Lende vom Schwein – Sie werden die Zartheit und das Aroma zu schätzen wissen. Zum Abschluss die traumhaften, hausgemachten Desserts: Babà mit Limoncello oder Rum, die Zitronen Crèmeschnitten und das Parfait mit lokalem Myrte Likör. Auch die traditionellen, lokal hergestellten, Seadas dürfen nicht fehlen.

Küche aus Sardinien und lokale Produkte